← Zurück zur Kategorie

EN-13

LM-100213
  • Beschreibung
  • Endodontische Ansätze

Diamantbeschichtete Spitze wird zusammen mit den Instrumentenhaltern IH-1, IH-2, IHs-1 oder IHs-2 verwendet. Geeignet für Eingriffe im koronalen, mittleren und apikalen Teil des Wurzelkanals. Einsatz bei der Entfernung von Stiften, Erweiterung kalzifizierter Wurzelkanäle, Entfernung harter Füllungen, Entfernung abgebrochener Instrumente und weiterer intrakanaler Blockierungen. Länge 17 mm. 4er Packung

Ultraschallspitzen können in vielen Bereichen der Endodontie eingesetzt werden. Sie eignen sich ausgezeichnet sowohl für die Entfernung von Stiften als auch für die Entfernung von Dentin aus Pulpahöhlen, für das Finden und Erweitern von Öffnungen, für die Präparierung von Kanälen, für die Entfernung abgebrochner Instrumente und für die Reinigung präparierter Kanäle.

Vorsicht! Alle Endodontie-Spitzen sind extrem empfindlich und wenn sie nicht korrekt oder mit zu viel Leistung oder Kraft verwendet werden, können sie brechen. Überschreiten Sie den empfohlenen Arbeitsmodus nicht und setzen Sie die Spitze immer auf die Zahnoberfläche, bevor Sie den Strom einschalten.

Eine der wichtigsten Eigenschaften der Ultraschallspitzen ist  die hohe Abnutzungsbeständigkeit. Als Ergebnis fortschrittlichster materialtechnischer Forschungsarbeit, verbesserte thermomechanischer Wärmebehandlung, kontrollierter Gasatmosphäre und kyrogener Behandlung verkörpert LM-DuraGradeMAX Superstahl die Spitzenklasse im Bereich der Metallurgie.  Unabhängigen Untersuchungen zufolge besitzt das LM-DuraGradeMAX die derzeit beste Abnutzungsbeständigkeit auf dem Markt .

Optimale Leistung für Behandlungen

Die Betriebsmoduskodierung des LM-ProPowers ist auf jeder Spitze mit einem Symbol vermerkt. Ein übereinstimmendes Symbol befindet sich auf dem Steuerpaneel des Gerätes.  Beim Wählen eines richtigen Betriebsmodus für die jeweilige Spitze wird die maximale Leistungsgrenze auf ein empfohlenes Niveau eingestellt.

Choose your preferred language